Linearer Duschablauf

29.01.2018 12:15

Was macht unsere linearen Duschabläufe so besonders?

Ein Beitrag von einem unserer Kunden:

Heute möchte ich Euch den linearen Duschabläufe vom MKK-SHOP vorstellen. Eins vorweg, ich habe selber, vor 2 Jahren, einen Duschablauf aus dem Sortiment verbaut und bin bis heute damit zufrieden. Der Einbau damals war wirklich sehr einfach und ist für jeden Heimwerker der keine zwei linken Hände hat möglich. Aber auch die „Pflege“ danach ist denkbar unkompliziert. Das Edelstahlgitter kann einfach abgenommen werden und darunter befindet sich schon der „Siphon“, kurz den Kunststoffdeckel abgemacht und schon kann man den ganzen Duschablauf sauber machen. Die Reinigung dauert keine 5 Minuten! Da mir das Design „Medium“ dann jedoch ein bisschen zu langweilig wurde, habe ich beim MKK-SHOP nachgefragt, ob ich nicht die Designfront einzeln kaufen kann. Das war natürlich kein Problem, nach kurzer Zeit habe ich die andere Abdeckung erhalten und konnte diese einfach Einsetzen. Perfekt und endlich mal etwas Neues im Bad.

Nun aber zum Einbau. Wie ich bereits erwähnt habe, war dieser sehr einfach. Nachdem das Produkt ausgepackt wurde, sollte man auf der Rückseite rote- bzw. orangefarbene Füßchen sehen, dieser werden erst einmal ausgeklappt. Danach wir der Duschablauf auf die Füßchen auf den Boden abgestellt, wo dieser später seinen Platz finden wird. Durch die Füße wird mit einem Stift eine Markierung gesetzt, damit man im nächsten Schritt weiß, wo man das Loch zu bohren hat. Nachdem das Loch gebohrt wurde, setzt man die Dübel ein, und verschraubt die Füße mit den Schrauben am Boden fest. Jetzt erfolgt die höhen-Ausrichtung. Diese lässt sich übrigens variabel wählen, nämlich von 65 mm bis 87 mm. Sehr praktisch, der ganze Ablauf kann jetzt nicht mehr verrutschen, da er ohnehin schon verschraubt wurde. Die Höhe wird mit einem Schraubenzieher eingestellt, indem die vorher montierten Füße rein- oder rausgedreht werden. Das erfolgt übrigens von oben und ist wirklich extrem Simple! Im Anschluss wird der ganze Duschbereich mit Estrich aufgefüllt, jedoch nur bis zum „Flansch“ des Ablaufs, da ja später noch die Fliesen auf den Flansch geklebt werden. Nach Trocknung des Estrichs habe ich dann mit dem entsprechenden Fliesenkleber meine gewünschten Fliesen aufgeklebt und der Einbau des Duschablaufs war erledigt.

Fazit zu dem Produkt:
Ich bin begeistert, wie einfach die Montage war. Die Ausrichtung, sowie die Höhenverstellung der Füßchen war sehr einfach und ging schnell vonstatten. Die Reinigung im Nachgang, also das Entfernen von Haaren, die halt nun mal anfallen ist sehr einfach. Die Edelstahlabdeckung ist sehr pflegearm, Wasserflecken sieht man nur selten.

Das Produkt, finden Sie hier: https://mkk-shop.de/Duschablauf_1

Vielen Dank an Martin für diesen ausführlichen Beitrag!


Kommentar eingeben